Dienstag, 27. April 2010

Das langsame Sterben einer Legende...

Und damit meine ich nicht Karstadt...
Und auch leider nicht M-Doof...
Mehr Info´s gibt es Hier.
In Hamburg sagt man Tschüß...

In diesem Sinne...

Montag, 26. April 2010

Spritzdüse oder "Bitte erfrischen Sie sich".


Und das ganze für nur 10 Pfg. ! Ist glaube ich 4711, oder?
Strahlt mehr Wertigkeit aus als der 99 Eurocent Seifenspender von heute.

Ich liebe dieses olle Gedöhns... auch wenn dat Ding nicht mehr funktioniert
In diesem Sinne...

Sonntag, 25. April 2010

TSG 1899 Hoffenheim vs. Gayline Toy Boy´s Hamburg (5:1)

Gefunden im Meyer´s In, Bahrenfelder Chaussee 70 , 22761 HH

Und das "Lichtspiel" zwischen seinen Beinen ist zufälliger Natur... ;-)
In diesem Sinne...

Sonntag, 18. April 2010

HSV vs. Mainzer-Carneval-Verein 1. FSV Mainz 05 (0:1)

Ihr Flaschen!


In diesem Sinne...

Donnerstag, 15. April 2010

Eier und Wege.


Ostern ist fast vorbei. Manchmal möchte ich wie diese Pflanze sein...
In diesem Sinne...

Montag, 12. April 2010

Fussball ist "unser" Leben

Moin Moin, hier wird so viel über Fussball gefach(gähn)simpelt, da muss ich jetzt auch mal was loswerden. Ich war im Stadion, jawoll. Am 30.März. Nee nicht in Hamburg, in München, genannt auch Allianz Arena, oder Ufo oder Eierschale..... Ich durfte das ausverkaufte Spiel Bayern (Bazis) gegen Manchester U. erleben, UND das ganze im VIP Bereich, jep!

Wer mich kennt, weiß daß ich bekennender FussballNichtMöger (außer wenn es um was Wichtiges geht=WM) bin und mich der Kram mal so gar nicht interessiert. Aber nach dem Abend muss ich sagen, hmm, wegen mir öfters mal. Könnte aber auch am kostenlosen Champagner, Weißwein, Rotwein, Prosecco, Bier, Cocktail gelegen haben :-))) Wir hatten Plätze direkt über den Trainerbänken (heißt das so?), also gute Sicht. Das Stadion ist ganz nett, die Stimmung war super. Als Vorspeise gab es Krabbensuppe. Es war kalt, aber irgendwas ist ja immer. Die Spieler waren nicht sooo schön, ich glaube die Zeiten von Totti und Figo (?) sind leider vorbei. Seufz, das waren noch Männer. Für die hätte ich mir auch ne Dauerkarte besorgt! Der Hauptgang war son Lachsmuskram und Salat und Fischfilet. Fussballer sind ja solche Poser! Dieses Umfallen, Hinfallen, Stürzen, Gesichter schmerzverzerren, humpeln, hinken, heulen, um dann 3 Sekunden später wieder über den Rasen zu rennen wie ein Kaninchen auf der Flucht. Was soll das? Mann oder Maus? Entweder heule ich und geh zu PapiTrainer oder ich steck das weg wie ein richtiger Kerl. Als Dessert hatte ich die Auswahl zwischen Tiramisu, Rhabarberpudding und Karamelcreme (ich habe mich für alles entschieden). Na ja die Bayern haben gewonnen - glaub ich - (Herr Ober bitte noch son Cocktail) und dann war Schluss, die Arena leuchtete schön in rot (ich persönlich mag das blau lieber, paßt besser zu meinem neuen Oberteil) und die ganzen Klugscheißer vor und hinter und neben mir gingen wieder nach Hause.

Ich frag mich ja immer, warum die nicht selbst auf dem Rasen stehen und kämpfen, wenn sie eh alles besser können.....Zum Abschied noch einen Champagner, war ein schöner Abend. Ach so eines muss ich noch loswerden: Jungs, wenn ihr da auf dem Rasen "Fange" spielt, warum zieht ihr euch immer gegenseitig an euren Trikots? Mann, die leiern doch aus, sieht doch nicht schön aus, wenn ihr in so Klamotten rumrennt, die total ausgeleiert sind!!! Fragt mal Muddi. Und euer Shirt Tausch danach finde ich bis auf das Ausziehen selbiger auch eklig. Ich möchte nach 2 Stunden Joggen nicht mit meinem Laufpartner das Oberteil tauschen, nur weil mir Farbe und Nummer des Anderen so gut gefallen.

Aber wie auch immer, nach dem Spiel ist vor dem Spiel, in diesem Sinne...

Sonntag, 11. April 2010

Anrollern Hamburg 11. April 2010

Es war wieder so weit. Endlich Anrollern in Hamburg.
Nach dem langem Winter glaube ich von vielen heiß ersehnt!
Natürlich haben fast alle hat man sich lange Zeit vorher auf dieses Ereignis vorbereitet.
Freitag Versicherungskennzeichen besorgt, Samstag Vespa waschen, Luft kontrollieren und Probefahrt. Alles läuft wie es soll.
Sonntag Treffpunkt pünktlich 10.30 Uhr am "Einstein" Bahrenfelder Chaussee.
Hier ein Bild unserer "Rotte".

So, alles perfekt. Dann können wir "Sechs" ja los.

Stop, Halt! Vollbremsung, Anker werfen! Wie unschwer zu erkennen ist stehen da nur vier Vespinas... ZWEI FEHLTEN NOCH!!!Naja, irgendwas ist ja immer. Bis zum Start der großen Einführungsrunde um 11.30 Uhr am Spielbudenplatz war ja noch genug Zeit. Also bei 8 Grad und Nieselregen im am Einstein gemütlich gemacht. Zwischenzeitlich wurde ermittelt, das eine der fehlenden Vespinas an einem herausspringenden Schaltzug kränkelte. Nebenbei erfuhr man auch, das diese Vespa seit drei Jahren im Wohnzimmer gestanden hatte und am Morgen des Anrollern´s (!) erstmals wieder das Licht der Welt erblickte. Gegen 11.30 Uhr erschien dann Markus und wir waren wenistens 5 Freunde... Nr. 6 hatte vorerst aufgegeben. Bevor wir und einen Sonnenbrand, oder zumindest Sonnenstich einfingen starteten wir durch zum Spielbudenplatz.Dort angekommen, natürlich "gähnende Leere". DANKE Nr.6 !!! :-)Also wat tun? Hinterherfahren? Mit zwei Fuffis im Bunde macht das wenig Sinn. Mit Leif noch weniger... ;-)Also dachten wir uns, bloß raus aus der Sonne! Ab zum zweitem Treffpunkt am Schulterblatt. Ein schattiges Plätzchen war auch schnell gefunden, in der Schanze kein Problem. Die Vespinas mußten draußen bleiben...

Aber sie waren ja nicht lange allein...

Nach dem ersten Kaffe Erfrischungsgetränk, wegen der großen Hitze, kam auch Nr.6.
Der hat sehr, sehr nette Eltern. Muddi hatte ihn per PKW zu uns gebracht und sein Vaddi hat ihm dann seine PX für die abschließende "kleine Runde" überlassen und ist ehrenhafterweise mit Muddi in´s Auto gestiegen und nach Hause gefahren. Danke für den Kaffee!!!! ;-) Du warst so schnell weg, lag wohl an der großen Hitze. Kann ich verstehen. ;-)

Tja hier noch Bilder und Video (von der kleinen Runde) bis ich gleich beim Fazit angekommen bin.
(Alles am Jungfernstieg)
video
video

Mein Fazit :
- ein geiler Tag!
- Jungs Ihr seit echt nett und trotz aller Probleme hat es richtig Spaß gemacht.
- Vaddi und Muddi von Nr.6 sind echt cool.
- Ich hoffe die Truppe macht es wahr in Zukunft die eine oder andere Tour zusammen zu fahren.
- Man stellt seine Vespa nicht 3 Jahre in´s Wohnzimmer und holt sie am Morgen des Anrollern´s erst raus.
- Hamburg ist ne geile Stadt! mit ümmer schönem Wetter
- Danke an alle Teilnehmer. Es hat sich gelohnt!
Video hochladen heute nicht mehr möglich bei Google... Pffft! Schpacken!
In diesem Sinne...

Update : 12. April Videos sind online...
Viel mehr HIER. Danke Arne ;-)

Donnerstag, 8. April 2010

Kurze Unterbrechung... HSV im UEFA-Cup für 3,- DM ! (HSV - CSKA Sofia)


Man beachte 3,- DM nicht Euro !! Man beachte 14 % Märchensteuer!
Man beachte Kuchenblock Block E. Wir waren jung, wir waren unerfahren und wir standen im Block E. Wir brauchten das Geld...
Wenn jemand noch die Saison des Spiel´s erinnert... Keine Hemmungen. Kommentar oder E-Mail. Bitte.

Und heute? Man beachte DAS!!! Bisher!

video

In diesem Sinne... Mal gucken wie es endet...

Mittwoch, 7. April 2010

Guerrero. Leben und sterben lassen. Oder, der Lude zapft die Nutte an...

Interessant ist das Hamburger "Medien" nach dem Osterschlaf über den Headshot unseres geliebten Stars intensiv berichten. Radio Hamburg ist nach dem jährlichem "Osternepp" aufgewacht und macht lustige Umfragen. 55/45 % (Stand heute Morgen) Und wie wird die Meldung aufgebaut? 55% wollen das Herr G. nicht geschmissen wird. Die Blöd gibt alles. Und auch die Hamburger Staatsanwaltschaft ist geil, geht ja auch um Medien. Nur am Rande wird das eigentliche Gemetzel vergessen... Wikileaks. Merken was wichtig ist...
Aber das ist nicht das Thema.
Ich habe immer Bauchschmerzen bei Herrn G. gehabt. Seinerzeit beim FCB als Joker hat er ja auch ein paar Mal bei denen Tore gemacht. Aber halt nur als Joker. Dann schnell an den HSV verkloppt. Wer hat dat eingetütet? Was hat er gebracht? Entscheidende Tore gemacht.
Und da sage ich hat er nicht. Er hat zwar vielleicht Spiele entschieden. Aber entscheidende Tore machst Du nur ganz ganz selten... Den Unterschied wird er und sein Berater nicht verstehen.
Ich als langjähriger Zuschauer kann sagen Herr G. ist ein faules Schwein bequemer Mitspieler auf dem Platz. Denkt an Olic... Vergleicht die Laufleistung in den Spielen. Es gab einen der rannte und einen der stehen blieb und wartete. Wenn Herr G. ehrlich ist, merkt er an diesem Punkt etwas.

So, dann hat sich Herr G. dummerweise verletzt. Und wurde irgendwann dieses Jahr in geheimer Mission wieder eingeschifft. Ich als Käpt´n vom Verein hätte mir dat nicht bieten lassen... Das muß der dumme Fan ja auch nicht verstehen. Stichwort = Medienpräsident.

Herr Atuba durfte seiner Zeit den Zuschauern den Mittelfinger zeigen. Wo war damals ein Kommentar von Herrn Hoffmann. Und eine Reaktion. Null, Nix..

Meine persönliche Meinung : Herr G. Sie sind ne Muschi und kein Profi. Ein Profi wäre einfach weiter gegangen, hätte überlegt und vielleicht verstanden... . Mit dem Herrn dem Sie die Flasche in´s Gesicht geworfen haben zu diskutieren war ja wohl nicht drinn. Vielleicht sollten Sie Ihren Berater mit auf den Platz nehmen. Nur um zu Verstehen. Ihr Vertrag läuft ja zum Glück aus. Ich hoffe der von Labadia auch bald.
Ist nicht persönlich gemeint.
Wir brauchen in Hamburg Menschen mit Herz ! Und keine Söldner, wie SIE und DIE!

In diesem Sinne...

Montag, 5. April 2010

HSV vs. HSV (0:0)

Für alle Querdenker. Hier die Versager in Bild und Ton von den Fan´s.

video

Und nach dem Spiel kommt ein Panflötenspieler. Nimmt das Gerät, welches er am Flughafen Hauptbahnhof Containerfrachthof Hamburg (;-) ) erstanden hat und wirft dat gegen uns? Hallo? Und Hr. Matjes steht daneben und ist auch kurz davor. Oder haben Sie nur übersetzt? Pfui Deibel. Pffffttt.
Gucken und staunen :



Und alle so Yeahhhh!!! Wir haben doch noch den Rost Grill. Und den Hoffmaaaann... Yeahhhhh!



WIR SIND ALLE HAMBURGER JUNGS...
Die Frage ist wie lange noch.
Herr G. und Herr M. sie haben eine Menge "neue Fan´s" erreicht. Die Verantwortlichen beim HSV auch. Ist alles gesagt. Schlimm nur das dat von dem ganzen Kack-Rest ablenken wird.
In diesem Sinne...

Samstag, 3. April 2010

Wenn Kinder Erwachsene in den Arm nehmen.

Ist mein Ostern gerettet.
Die letzten zwei Tage waren echt schön.
Ich habe drei zwei Menschen Zwerge kennengelernt.
Ich habe gelernt, es gibt jemanden der Supermariokart trotz Ablenkung gewinnen kann. Fast.
Ich habe gelernt das ich "Panzerspiele" auf dem Nintendo zwar verfolgen kann, aber nicht verstehe.
Ich habe gelernt, pack niemals das Fusispiel in die Lasche der Gürteltasche. Dat fällt unten wieder raus. Und führt zu intensiven SuchARIen ;-)
Ich habe gelernt dat der Lidl in Bad Bramstedt ein Ort der Wahrheit sein kann. Mußt nur Mum zum Einkaufen schicken.
Ich habe gelernt dat es Menschen gibt welche mir ganz ganz wichtig sind.
Danke Herr M. aus Bad Bramstedt ;-) Du hast meinen Tag gerettet.
Wenn ein Kind einen Erwachsenen umarmt....

In diesem Sinne...
FROHE OSTERN.