Donnerstag, 29. September 2011

Es gibt einen "Neuen"...

... Muschibiker.de !
Glückwunsch Meikel ;-)
Jetzt schleppen wir nur noch dat Netti mit durch... Vorerst.
Und jetzt fahren, fahren, fahren!
Muschi.
Wenn Du dachtest die Prüfung war Adrenalin pur, hak es ab.
Der tägliche Straßenwahnsinn wartet jetzt auf Dich.
Erst heute erlebt. Fahre geradeaus über eine Kreuzung. Ein entgegenkommender PKW übersieht mich einfach. Hatte aber, während er mir die Vorfahrt nahm, noch die Zeit noch zu "Grüßen" anstatt einfach auf die Bremse zu gehen.
Oder war es eine Entschuldigung?
Habe die Geste jedenfalls von Herzen, in meiner mir eigenen und ganz persönliche Art und Weise erwidert.

In diesem Sinne...

P.S. Andreas meldet jetzt Hartz4 an, oder verkauft die "Olle" um über den Winter zu kommen...

Montag, 26. September 2011

Helene Sperl 1892. Der magische WendeKreisel.

Achtet auf die ersten Sekunden!
Ohne Worte. Auch was heute alles machbar ist.

Egal, ich schnitz weiter mein Holz.
In diesem Sinne... Ich hoffe Ihr hattet einen juten Wochenstart.
Mit 3 Punkten für die richtige Gesinnung.

Donnerstag, 22. September 2011

Träume.

Gibt es hier.
Ich habe mir alle 250 angesehen. Es hat sich gelohnt.
Via NachrichtenInLandkarten.

In diesem Sinne...

Montag, 19. September 2011

So entstehen Ameisenhaufen. Oder, Bambi lebt!

Gefunden gestern in Berlin Eekholt. Bin gespannt wie der sich entwickeln wird.
Aber auch so gab es eine Menge zu "Luschern".
Ich liebe die herbstlichen sommerlichen Farben des Waldes.
Auch hatte ich meine erste Begegnung mit Straßenteilnehmern auf vier Beinen (kurz nach diesen Aufnahmen).
Es war kein Trunkenbold der über die Straße kroch.
Bambi lebt! Ich habe es 3 fach über die Straße rennen gesehen. Kurz hintereinander. In die gleiche Richtung. Scheiß Alkohol. Aber jetzt wees ich was ne Ponnywaldschänke ist...
Im Ernst. Deren Mein Glück war dat es direkt hinter einer langsamen Kurve war.
Und ich brauche dringend ne echte Helmkamera.

In diesem Sinne... Ich hoffe Ihr hattet einen juten Wochenstart.

Sonntag, 18. September 2011

Jetzt können "sie" uns endlich nicht mehr ignorieren. Oder doch?

Ich verstehe nicht, wieso die öffentlich rechtlichen Spacken und der Rest vom Wahlsieger SPD sprechen können?
Bin ich so doof? Oder der Rest der Republik?
In diesem Sinne... Habt einen juten Wochenstart.

Mittwoch, 14. September 2011

Mein erstes Mal Messer.

Noch ist es nicht ganz fertig.
Es fehlt noch der Kopfplatte und der Griff ist logischerweise noch nicht mit der Klinge dem Erl verklebt.
Gut, die Klinge ist gekauft. "Mora Of Sweden" Carbon 150. Alles andere würde den Rahmen sprengen. Sprich, einen Schmiedeofen werde ich mir nicht aufstellen... Oder doch?

Etwas stolz bin ich auf den Messergriff.
Da hat keine Maschine Hand angelegt. Was für ein Satz!

Außer der Standbohrmaschine für die Erlkönigbohrung. Ich hatte meinen Handbohrer noch nicht. Und der Tischkreissäge um den Ursprungsholzklotz in ein appetitliches Häppchen zu teilen.
Der Rest ist Handarbeit. Soviel zum ersten Mal ;-)
Aus einem Block Holz und etwas Schwedenstahl wird ein Handwerkzeug. Und ein Handschmeichler...
Ich schnalle mir jetzt meinen Bombengürtel um und begebe mich auf die Suche nach meinem Waffenschrank. Ich hoffe ich treffe dabei keine dummen Politiker. Dann kann ich für nüscht mehr garantieren.

In diesem Sinne...

Montag, 12. September 2011

Mietergemeinschaft Resskamp...

... wieso habt Ihr eigentlich keinen Internetauftritt?
Ihr macht so schöne Straßenfeste. Wie am Samstag.
Ihr sprecht ganz vielen Mietern und mir aus den Herzen.
Ihr handelt endlich trifft es mal den Richtigen ;-) .
Meine Nachbarn machen mich glücklich. Ich liebe altes Werkzeug. Und dann auch noch im Zustand wie zu meiner Grundschulzeit.
Und die Messingdose gab es beim Deal meines Hartschalenkoffers dazu. Ich denke alle sind glücklich. Und so sollte dat auch ümmer sein.
Leider konnte ich dieses Jahr nicht am abendlichen Festakt teilnehmen.

Der Kindergarten rief zur Jahreshauptversammlung.
Und dat war jut so. 
Einen Menschen sehen. Ignoriert werden. Sich freuen. Ignorieren nicht mehr möglich, ein wenig aus den Augen pischern=ich.
Hin- und hergerissen sein. Fehlende Worte. Scheiß Umgebung für die Situation.
Irgendwie "Doofi". Aber irgendwie jut dat HHmyPearlGoesSued Schnappi mal wieder zu sehen...

Wie sagt Meikel ümmer : "Nachdenken".
In diesem Sinne... Ich hoffe Ihr hattet einen juten Wochenstart. Meiner war Kacke.

Freitag, 9. September 2011

Peroba-Rosa. 310 Gramm. 3,26 €.

Hübsch zusammengefegt ;-) Oder?

In diesem Sinne... Habt ein jutes Wochenende. Hossa :-)

Dienstag, 6. September 2011

Die Zukunft Europas. EMS!


N8!

Mahlzeit. Oder Glupschaugen auf Afrikanisch...

...in Teil 2 (bei Min. 4.37)!





Via is a blog

In diesem Sinne... Ich hoffe Ihr hattet einen juten Wochstart.

P.S. Der kleine Roadrunner Petra hat heute den "Einser" bestanden... ;-) Nur als Info für ???

Sonntag, 4. September 2011

Die Elbe von der Quelle bis zur Mündung... oder eine Thüringer für den Hamburger in Mecklenburg-Vorpommern.

...dat möchte ich auch. Aber nicht mit dem Velo.
Auch mit der Bärbel Honda wird dat wohl nix...Da muß wohl ne Enduro her.
Spreche aus Erfahrung. War gestern in Wismar.
Da gibt es ganz ganz viele ekelhafte Wahlplakate Straßen. Diese scheinen leider ganz ganz viele Menschen den Weg zur Urne zu versperren. Trauerspiel.
Aber hey! Ihr habt wunderschöne Innenstädte. Wismar, Schwerin, Bad Kühlungsborn und nicht zu vergessen Heiligendamm. Ist doch alles prima! Der Rest des Bundeslandes verfällt vorwiegend.

Kein Grund zur Wahl zu gehen? Nachdenken.
video

Immerhin gab es in Wismar ne leckere Thüringer. Roh auf den Grill geworfen und nicht eher aus der Hand gegeben, als das es der BreulerGrillmeister für richtig hielt. "Jut Ding will Weile haben".
Ich gebe Ihm bedingungslos Recht!

In diesem Sinne... Habt einen juten Wochenstart.

Freitag, 2. September 2011

Meine Woche war klasse.

Und Eure? Ich hoffe auch...
13.47 Minuten ZUHÖREN. Dann langsam Gehirn einschalten. Eine oder mehrere Nächte drüber schlafen. Irgendwann, spätestens am 11. aufwachen. Dann Tagesnachrichten gucken. Dat wir ein Fest! Endlich ein Jahrestag. Endlich! Der gemeine Journalist feiert sich jetzt schon. Bedenklich.
"Wir spielen fair" hat der Buchmacher Captain abvorgelesen. Dat passt.
In diesem Sinne... Habt ein jutes Wochenende.