Donnerstag, 10. März 2011

Mein HUK24. Ich habe ja auch sonst keine Probleme, oder ich blödes Versicherungs-Betrüger-Schwein!

Frisch eingetroffen...
Meine vorläufige Antwort...
Irgendwie wird mein Leben nicht langweilig. Nur doofi dat manche Sachen mir meine Freizeit rauben. Und somit Lebensqualität.
Update :
Die Schadensabtreilung hat versucht "Nacharbeit" zu leisten... Bleibe drann.
In diesem Sinne...
Update 1 : 
Ich war jetzt also bei den frendlichen von der Diebenau KG. Dort wo alles begonnen haben soll...
Mein Namensvetter HSV -Marcus sah, nachdem ich ihm die Ausdrucke der HUK-Mails unter die Nase gerieben hatte, gleich in seinen PC nach. Im gesamten System war unter "meiner Akte" immer nur ein damaliger Stand von 32.000 km zu finden.
Also griff Marcus wohlwissend das er noch ein Astra im Stadioneck jut hat zum Hörer und rief bei den Lustigen von der HUK24 an.
DAs Gespräch dauerte ca. 15 Minuten. Ab der 2.Minute rollte der jute Marcus bereits mit den Augen und seine Stirn erstarrte in Falten. Bestimmt 10 x kam der Satz "Skoda-Marcus steht mit seinem Auto hier und der abgelesene Km-Stand ist bei derzeit 33.300 km" und "ich habe keine Ahnung wie 110.000 km in ihr System kommen".
Dann legte er auf. Stille. Die Stirnfalten schmolzen langsam dahin. Die Augen begabensich langsam in Nullstellung.

Und? Die Sache ist vom Tisch!
Für mich eigentlich die Hauptsache, aber...

Keiner hat einen Plan wo der Fehler lag. Die HUK faselte etwas von "auf der eingereichten Rechnung vom Glaser seien die 110.000 km vermerkt gewesen". Welcher Glaser??? Die Scheibe kam aus Wolfsburg und wurde seitens der Diebenau KG eingebaut eingeklebt. Welcher fucking Glaser ist also gemeint?
Wieso durfte eigentlich ich die Sache in die Hand nehmen und bei den Diebenau´s vorstellig werden?
Ein "einfacher" Anruf seitens der HUK hätte es doch auch getan.
Hatte ich etwa das Pech König Kunde zu sein?

Ach ne, habe ja vergessen, ich bin ja nur dat blöde Versicherungs-Betrüger-Schwein.
Habe mich auf meine Art nochmals bei der HUK bedankt.

In diesem Sinne...

Kommentare:

  1. "Bitte teilen Sie mir mit wie Sie zu einer derartigen Annahme kommen."

    Herrlich. Ich hoffe, Du lässt uns auch an der weiteren Korrespondenz teilhaben. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die gute alte HUK, man sollte doch zu einem vernünftigen Versicherer gehen. ;)

    AntwortenLöschen