Donnerstag, 20. Januar 2011

"Skoda lüftet sein Erfolgsgeheimnis" Danke SKODA !!! Ewigen Dank!!! Werkstatt Test

"Weil wir einfach näher am Kunden sind"
Hatte ich schon erwähnt : Das neue Jahr beginnt genauso scheiße wie das alte aufgehört hat!
Feierabend im Kindergarten. Redy im Schlepptau. Ab nach Hause. Der Tag war nervig genug. Hinein in meinen geliebten, dank Abwrackprämie erstandenen, Roomy. Türen zu. P E N G !
Stehend auf der Auffahrt und mit dem Arsch gen Baum gerichtet konnte mir wohl kaum einer ins Achterdeck geknallt sein. Vorsichtige Blicke in die Seitenspiegel. Nichts.
Einen kurzen kalten Luftzug verspürte ich auf einmal. Und es war nicht Redys Atem. Ein Blick in den Rückspiegel. Alles gut. Perfekt geputzte Heckscheibe und die üblichen Spinnweben an den Seiten ;-) Aber halt. Spinnweben? Nicht ganz.

Begeisterung pur. Goldene Engel spielen Trompeten. Schneeweiße Einhörner rennen im Kreis um meinen Roomy. Mir schwant böses.
Redy beruhigt. Ist halt meine kleene Emo-Tuse. Der Spruch gibt mogen Kasperklatsche, ganz sicher.
Ab zum Skodahändler meines Vertrauens.
Zitternderweise angekommen in Schenefeld bei Hamburg. Plus 0,5 Grad in Hamburg. Ab Stadtgrenze wurde es merklich kälter. Warum wohl?
Im Annahmebüro meine Begebenheit erzählt. Ohne zu erzählen um welche Scheibe es sich handelt. Halt nur Tür zu und PENG! Ab zum Auto. Begutachtung. Die Tür geht auf. Er sieht mein Auto. Erste Erleuchtung meines Sachbearbeiters : Wie? Die Heckscheibe??? Nähern uns meinem Roomy. Ich erzähle ihm das mir  schon aufgefallen war, das nach Fahrzeugwäschen immer ein Beschlag auf der Innenseite der Scheibe nahe dem Rahmen zu sehen war und ich nur zu doof war dat mal zu reklamieren oder fotorafieren.

Egal. Wir kommen zum Thema Garantie.
Auf einmal tanzen ganz ganz viele Teufelchen um mein Auto rum. Die Luft erhitzt sich. Die Erde tut sich auf. Der Himmel zieht sich zu. Mir bleibt die Luft weg. Redy ist wieder nicht Schuld. Mir schwant böses.
Sachbearbeiter : Das ist ein Teilkaskoschaden. Wieso? Das ist Glasbruch. Ja und? Sie haben wahrscheinlich einen Sprung in der Scheibe gehabt. Meint der mich? Ich habe weder einen Steinschlag, noch einen Sprung in der Scheibe gehabt. Steinschlag an der Heckscheibe? Erklär mit dat einer!  DAS GEHT AUF KEINEN FALL AUF GARANTIE! Könnte die Scheibe nicht vielleicht vom Werk aus ungenügend eingeklebt worden sein? Würde ja auch den Beschlag nach Fahrzeugwäschen erklären. So etwas hat er noch nie erlebt.
Also ab ins Büro. Eigentlich wollte ich nur noch nach Hause. Leihwagen und einfach machen lassen. Darauf spekulieren glaube ich viele Firmen.

Versicherung? HUK24 Select. SELECT? Jetzt gingen beim Freundlichen die "Glocken" an.
Da muss ich erst einmal mit Ihrer Versicherung sprechen. OK. Kein Problem. Nach einigen Nummerntasteneingaben via Handy (Festnetz war out of order) die HUK24 am Rohr. Wir haben hier einen Einbruch... Äh! Teilkaskoschaden.
Anmerkung : HUK24 ist wohl besonders günstig, weil sie mit bestimmten Werkstätten Verträge abschließt um Kosten zu sparen. Finde ich nicht verwerfliche dran. Aber dort muß man dann auch hin. In der Großstadt nicht schlimm. Op´n Dörben?
Der Sachbearbeiter drückte mir dann dat Handy in die Hand. Der Dame von der HUK24 schilderte ich nochmals den Fall der Entstehung. Danach war Stille. Ich fragte die Dame "Sind Sie noch da?"
Ja, ich notiere das gerade. Und ich stelle sie jetzt weiter zu unserem Partner die Diebenau KG, Schnackenburgallee. Ich fragte noch nach der Hausnummer. Der Sachbearbeiter Soda´s brummte mir zu "Gegenüber vom Fischhöker" in der Hoffnung endlich Feierabend machen zu können. Alles klar gegenüber Hagenah. Danach war die Verbindung zu HUK weg. Akku leer.
Also nicht lange gezögert. In Schenefeld war eh nix mehr zu holen.

Ab in Richtung Kindergarten. Die Perle Stellingens. Meine Schnackenburgallee.
Fahre auf den Hof. Ein Leihwagen wird gerade auf dem Gelände hinter dem Tor eingegattert. Das Tor schließt sich. Wo sind die Engelchen und Teufelchen?
Ich gehe gebannt, mit etwas Angst im Nacken, auf die Tür zu über der steht "AUFTRAGSANNAHME".
Die Büroräume sind bereits leicht abgedunkelt. Ich lege die Hand auf den Türknauf. Kneipentüren sind immer kalt. Aber hier ist es nur die Tür welche nach innen führt, die kalt ist.  Die Tür geht noch auf. Simsalabim. Alibaba und sein einer Räuber.

Ich bin schockiert. Zwei Schreibtische. Ein Mensch dahinter. In Daunenjacke gewickelt. Ich denke, so kalt ist es HIER doch garnicht. Mir schwant böses. Ich erzähle dem Herren die Geschichte meines heutigen Abends. Wir gucken uns meinen Roomy an. Es gab einen kurzen Austausch über "müssen" und "dürfen". Auf dem Weg in die mollig warmen Büroräume ging auf einmal die Werksalarmanlage los. Der nette Mensch verschwand in einem Hinterraum. Immer mehr Azubis Mitarbeiter wollten nach Haus. Konnten aber nicht. Frau Diebenau (?) ging irgendwann, wäre mir auch zu blöd gewesen. Haben uns einen gegenseitigen schönen Abend gewünscht.

Eine viertel Stunde später war mein Roomy in der Halle geparkt. Ich hatte einen Leihwagen für 29,00 € am Tag (ohne km-Begrenzung!!!!) von einem benachbarten Unternehmen telefonisch über Diebenau angemietet. Nur eine Unterschrift war nötig + Führerscheinkopie.
So. Feststellungen. Den Herren von Diebenau. D A N K E! Ihr habt einen Scheißtag zwar nicht gerettet, aber wesentlich besser gemacht. Sonst würde ich hier nicht schreiben. Wenn ihr mal im Stadioneck weilt. Einfach bei Silvia am Tresen sagen HSV Astra vom Fass. Und nach ... fragen.
Verbindung Diebenau zu mir? KEINE BISHER! Ich glaube jeder "Andere" hätte heute seine Probleme bekommen...
In diesem Sinne...
P.S. Ich werde am WE noch ein paar Emails verschicken. Skoda, Verkäufer usw. ! Ich könnte noch so viel erzählen. Aber i moag ni mehr. Kotz.
PPS. Leon. Kommt hoffentlich bald nach Hause. Er möchte. Lämungserscheinungen verhindern einiges. Das Schwein träumt immer noch.
Denkt Euch Euren Teil. Manche können froh sein dat ich müde bin.

Keine Kommentare:

Kommentar posten