Donnerstag, 26. April 2012

Ein Bonsai überm Hochrad und der HSV auf St. Pauli.


Heute, zur besten Schulzeit, im Hochrad in Hamburg.
Ein 80-90 jähriger Bonsai wird via Telekran über ein Haus in dessen zugehörigen Garten gewuchtet.


Zufällig war ein Mitglied des Kindergartens vor Ort und erniedrigte sich ein Foto des Schauplatzes zu machen.


Ich habe nach dem Preis des Bonsai´s gefragt. Mein Kinnladen ist bis dato noch nicht wieder oben angekommen. Nachfagen nach den Gesamtkosten der ganzen Verpflanzung ersparte ich mir. Nur so viel, Praktiker hat im Moment keine "20% auf Alles" Wochen.
Aus Japan importiert, ein Jahr in Quarantäne verbracht und nun fest mit Hamburg verwurzelt. Geiz ist nicht ümmer geil...

Nach dem Kindergarten noch schnell zu Ute und Franz.
Franz natürlich in Hochform und mit allerbester Laune. Ute genervt. Kein Wunder Franz´s Traum war ja auch gestern nach diversen Elfmetern in Erfüllung gegangen.
Doch Ute kann kontern. Und schickte mich in die Gallerie des Salon´s.

Yes! Meine Welt! Natürlich das hintere Bild.

Aber, was Ute mir dann erzählte ist nicht mehr meine Welt.
Ursprünglich hing das Kunstwerk gut sichtbar im eigentlichem Salon. Und ich sage bewußt Kunstwerk. Zweifler schauen es sich bei Gelegenheit einmal aus der Nähe an. Klar in Braun-Weiß hätte es auch etwas. Ich habe damit keine Probleme, aber die Jungs von der Davidwache haben damit in dieser Form eines.
Sie kamen bei Ute und Franz die Tage in den Salon und baten die Beiden das Bild so aufzuhängen, das es von außen nicht mehr sichtbar ist. Sonst hätten sie Sorgen, das der Salon bei Gelegenheit kurz und klein geschlagen wird. Und könnten sonst für nichts garantieren.
Als Ute mir dat erzählte, ging mein Kinnladen, welcher eh schon down war, gen Boden.
Wie gesagt, der Salon ist direkt gegenüber der Davidwache. Wenn dat Bild von der Wand fällt, erschlägt es mit großer Wahrscheinlichkeit einen von der Davidwache.
Ich hatte auf einmal ganz viele Fragen. Kam nach Diskurs mit allen Anwesenden auch auf eine Meinung. Krank. In jeglicher Hinsicht. Und nicht nur in Hinsicht ob der Aussagen der Davidwache. Wenn deren Annahme wirklich zutreffen würde... Krank!


In diesem Sinne... Hauptsache die Haare sind ab, oder Kleene ;-)


Kommentare:

  1. Was den Bonsai betrifft fällt mir der gute alte Ringelnatz ein.

    Logik

    Die Nacht war kalt und sternenklar,
    da trieb im Meer bei Norderney
    ein Suahelischnurrbarthaar.
    Die nächste Schiffsuhr wies auf drei.

    Mir scheint da mancherlei nicht klar,
    man fragt doch, wenn man Logik hat,
    was sucht ein Suahelihaar
    denn nachts um drei am Kattegat?

    ;o)

    AntwortenLöschen