Sonntag, 15. April 2012

Warum ich so wenig schreibe.

Hat ganz einfache Gründe.
Ich glaube ich bin schwanger krank. Vor drei Wochen fing es an.
Ich stand vor dem morgendlichen Spiegel. Mir wurde schlecht. Ich bin drei Mal aus der Badezimmertür gegangen. Und dann wieder ab in´s Bett. Schnell im Dahingehen meinem Kindergärtner noch eine SMS geschickt. Anrufen war nicht mehr möglich. Stimme weg. Überhaupt anrufen macht wirklich krank. Klar, ich wußte mein Mitkindergärtner hatte einen wichtigen Termin. Aber, mir war schließlich richtig schlecht. Also zum Arzt meines Vertrauens. Erst einmal zwei Wochen. Ich muß nur noch einmal kotzen. Mir geht es besser.
Dummerweise versabbel ich mich auf dieser blöden Seite welche alle meine Daten weitergibt. Und der Kindergarten bekommt dat auch tatsächlich mit. Die können mich am Arsch. Ich bin krank. Und dem Kindergärtner mußt Du mal richtig einen geigen. Nachschlag geholt. AU eingescannt und rüber damit. So macht man sich beliebt. Mit Schrecken stelle ich fest... Eigentlich hatte ich die letzte Zeit ein jutes Leben... Der Mitkindergärtner war janz in Ordnung zu mir. Die Arbeitszeiten waren janz jut. Es gab Pausen. Es gab Leben.
Besser werde ich es zumindest in diesem Kindergarten nicht mehr haben...
Was ist wenn meine Krankheit vorbei ist?
Ich glaube ich fange dann ganz normal in meinem Kindergarten wieder an, so als wäre nix gewesen.
Wie gesagt, ich bin krank.

Zum Glück nicht am Kopf!

In diesem Sinne....

Kommentare:

  1. Das mit der Stimme hat mich auch mehrere Wochen beschäftigt und war nur mit Hilfe von massiven Einsatz von Antbiotika in den Griff zubekommen. Ich schiebe das bei mir mal auf das Alter. Ansonsten noch gute Besserung und Glückwunsch zum Klassenerhalt *grummel*. Nächste Saison dann den neuen Versuch, Konsolidierung in Liga 2, der Fink und der Arnesen machen das schon ich hab da vollstes Vertrauen ;)

    AntwortenLöschen
  2. @Pott : Ich dachte schon Du wärst beleidigt, ob meiner letzten Reaktion ;-) Hatte ich nicht gesagt, wir krampfen/kämpfen bis zum letzten Spieltag! Zumindest auf eimal die meisten Tucken, in der Mannschaft. Durch ist dat Thema aber noch nicht. Habe gestern Arnesen & Fink im Fischereihafenrestaurant gesehen. Und Holler heute beim Joggen im Volkspark getrtoffen. Dat mach mich Nachdenklich...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Nein, so empfindlich bin ich dann doch nicht. Aber das mit dem Weg in die Zweitklassigkeit scheint mir nicht so abwegig, nachdem heute verkündet wird, es werden aum Neuzugänge kommen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Nur mal zum Thema. Mensch Max! Lass die Gurke doch sausen. Verarscht eh nur die Leute. Meine Erfahrung und Meinung.

    AntwortenLöschen
  5. Ach herrje, du labberst hier, als hättest du die Ahnung schlechthin vom schwanger sein. Eins sei dir gesagt, um eine Frau schwanger zu machen, muss man Sex mit ihr haben. Und davon, mein Freund, hast du mal so gar keine Ahnung. Ach ja, ich vergaß, du sagst ja immer, Sex wird überbewertet. Stimmt, wenn man noch nie welchen hatte, mag das wohl stimmen. Oder zumindest kann man sich selbst dadurch besser fühlen. Und auch mal ganz abgesehen davon, dass sich sowieso kein Mensch lange in deiner Nähe wohl fühlt. Das haben alle in deinem unmittelbarem Umfeld schon erkannt, nur du noch nicht.
    Und sich dann hin zu hocken und hier jedes Mal so eine scheiße zu schreiben, ist doch im Grunde einfach nur lächerlich und verdammt traurig!!!! Du kannst einem echt nur leid tun und das weißt du auch. Nur mit dem eigenen Fehlern eingestehen, hat es bisher nur leider noch nicht geklappt...In diesem Sinne...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon, dass er Ahnung hat, auch wenn ich nicht aus Erfahrung mitreden kann. Wenn er nicht JEDE ran läßt, beweist er doch guten Charakter, oder??
      Nur weil man selbst von Bettl zu Bettl hüpft, muss dies nicht das Maß aller Dinge sein.

      Ich bin nun seit 3 Jahren in seiner Nähe und fühl mich immer mehr genau dort wohl!!Vielleicht liegt`s daran, dass ich mächtig ein an der Marmel hab. Oder daran, dass ich mit meinen 41 Jahren eine Lebenserfahrung wie manch ein 100jähriger hab und einfach weiss, auf wen man sich verlassen kann. Mit anderen Worten: Ich hoffe, dass er bleibt wie er iss; denn so ist`s gut!!! Und wenn er Glück hat, sing ich zum nächsten Geburtstag KEIN Ständchen!

      Löschen
    2. O.K.: ich geb`s zu!! Manch mal schäm ich mich, dass ich scheinbar keine ECHTE Frau bin; denn ICH bin noch 3 Tage vor der Entbindung Vollzeit arbeiten gegangen! Das war in der 1. Schwangerschaft; in der zweiten hab ich es immerhin schon auf 7 Tage "Mutterschutz" vor der Entbindung gebracht. (Vielleicht haben die weiblichen Hormone geholfen)
      Man, man, man! Wenn heut zu Tage schon eine Schwangerschaft `ne Krankheit mit AU ist, dann brauchen wir uns über die verweichtliche Jugend nich zu wundern!!!
      Aber Disziplin, Pflichtgefühl und "`nen Arsch in der Hose" ist halt aus der Mode gekommen. Mehr kann ich aus, Verzweiflung über so viel Unreife, dem Vorgänger nicht antworten!

      Löschen
    3. Danke vorab fürs "kein Ständchen"! ;-)

      Löschen
  6. Man sollte den ganzen Post lesen. Dann überlegen. Dann verstehen. Und dann schreiben. Die Höhe des Kommentars lasse ich jetzt einmal im Raume stehen.

    AntwortenLöschen