Mittwoch, 23. Februar 2011

Der HolzTeufel von Dübelsbrück Teufelsbrück. Oder, Erinnerungen klauen.

Die Uraufnahme ist noch analog. Das Bild habe ich jetzt digitalisiert. Peggy, Anne und Astrid habe ich rausgeschnitten. Die liegen mir auf dem ursprünglichen Foto zu Füßen ;-)
Den Freund in meinem Arm gab es nach dieser Aufnahme nicht mehr lange.
In einer Nacht- und Nebelaktion wurde das Kunstwerk seinerzeit einfach abgesägt und entwendet. Daran erinnere ich mich noch janz jut.
ICH WAR ES NICHT !
Peggy, Anne, Astrid und meinen Dübel habe ich irgendwann aus den Augen verloren. Ich kann nicht einmal sagen, was sich jetzt an dieser Stelle befindet. Obwohl der Ort nur drei Steinwurf von hier entfernt ist. Ich bin zwar gefühlte 100 mal an der Stelle vorbei gefahren. Habe aber nie darauf geachtet, was sich jetzt dort befindet.
Ist aber eigentlich egal. Die jute Erinnerung an meinen Holzkauz wurde geklaut. Mieser Erinnerungsdieb, du!

Mein Freund kannst du nicht mehr werden.

In diesem Sinne...

1 Kommentar: