Dienstag, 31. Mai 2011

Die Würfel sind gefallen.

Und es hat keine 24 Stunden gedauert.
Es hat gefühlte drei Minuten gedauert.
Sie wollte nicht. Dat kann man verzeihen. Nach längerm "Herzstillstand" und wenn der Meister nicht mit Analogtechnik zurecht kommt.
Dann der erste Rülpser Seufzer... Nach drei Minuten.
Ich habe mich sofort verhört verliebt.
Der Meister und die umstehenden Fachärzte stimmten umgehend in ein : Pressen, Atmen, "gib mir nur ein Ping" und nochmals P R E S S E N !!! ein.
Und auf einmal war "Sie" da. Nicht klein und niedlich. Satte 500 cc Gramm brachte Sie auf die Wage. Und brüllte wie am Spieß. Aber nicht dieses heutige digitale Brüllen. Nein! Sie brüllt noch wie am Anfang ihrer Generation. Und darf dat. Und dat ist jut so.

Noch ein Wort an die Verkäuferin Hebamme meines neuen Baby´s.
Der Satz : Das sind zwei Monatsmieten, mag wahr sein.
Deine Tränen, als wir "Sie" zum Lieferwagen gebracht haben, aber auch. Und die haben mich sehr nachdenklich gemacht.
Sei Dir sicher, dat Baby ist bei mir in juten Händen. Und, die versprochene Tour findet auf alle Fälle statt.
Auch wenn ich Dich nicht kenne... Oder nur vom "Babyverkauf". Bist ein juter Mensch... Und Kopf hoch!
Auch wenn sich dat aus meiner Sicht leicht sagen läßt.
In diesem Sinne...

Kommentare:

  1. Na dann mal Glückwunsch vonner Ruhr...

    AntwortenLöschen
  2. Danke Jungs...
    Jetzt fehlt nur noch der Lappen. Aber der ist ja absehbar.
    Gruß von der Elbe...

    AntwortenLöschen