Dienstag, 16. August 2011

Lieber Kindergartenstinker!


...das finde ich nicht jut. Ein UHRheberrechtlich geschütztes Werk zu verfälschen zerstören.
Blag! Ich werde Dich ermitteln. Sei Dir sicher. Ab sofort gilt für Dich "Augen hinten haben".
Wie Störtebeker ;-) Bekommst 12 Meter um in meine Faust zu rennen, oder so...

In diesem Sinne... Träum was schönes, Arschloch.



Kommentare:

  1. Das kann nur ein von Eifersucht getriebener Täter getan haben. Anders ist diese infame Zerstörung und subtile Beleidigung nicht zu erklären.

    Oder doch?

    War der Unbekannte vielleicht ein Verbesserungskünstler, der der Realität zu ihrem Recht verhelfen würde? Der Abend im Biergarten würde auf jeden Fall als gute Begründung für die Augenringe und die Nichtvorhandene Rasur herhalten können.

    Nnur die Zahnlücke lässt einige Fragen offen, mein Lieber...

    ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Die Zahnlücke deutet eher auf ein Selbstbildnis meines "Freundes" hin. Er ahn wat ihm blüht, wenn ich diese Person ermittelt habe.
    Rasur, geht nicht. Dann wäre ich nicht mehr ich. Kein Mensch würde mich erkennen ;-)
    Augenringe sind Schattenspiele...
    Also Tages- und Sonnenabhängig.
    Alter Schwede!!!

    AntwortenLöschen