Donnerstag, 25. August 2011

Erntedankfest 2011 (Teil 2) Wieso verkackt das Bio-Basilikum von Penny nach wenigen Tagen?

Die Tomaten Marke "Hamburgo-Südbalkon" reifen langsam nach. Die "Nachtbarn" wundern sich. Der Schelm schneidet die Pflanzen, nach einem juten Rat, einer begnadeten Floristin zurück schneidet ümmer die trockenen Blätter ab. Und verschwindet damit in der Bude. Geht aber nie zum Kompost. Sehr verdächtig.
Jetzt wachsen dort auch noch grüne bis rote Drops an dem Kraut.
Liebe Nachbarn. Solange ihr noch grün und rot unterscheiden könnt, liebe ich Euch. Wenn ihr den zwischenzeitlichen Zustand gelb nicht mehr erkennt, kann ich euch auch nicht mehr helfen.
Braun und schwarz werdet ihr bei mir nicht finden. Landet vorher auf dem Müll.
Genauso wie dat Bio-Mogel-Basilikum von Penny. Kannst gießen, pflegen, gut zureden wie Du willst. Kannst auch an Wasser sparen.
Der Scheiß fängt nach spätestens drei Tagen an "Schlapp" zu machen...
Ich denke mit dem Problem bin ich nicht allein?!

In diesem Sinne... Es geht hart auf dat Wochenende zu. Und HosssaHossa... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten