Donnerstag, 21. April 2011

Osterfeuer auf Sylt mit Peggy und Anne. 1987

War verboten nicht erlaubt. Auch schon 1987.
Seiner Zeit gab es aber noch Doppelzimmer auf Sylt, welche man zu dritt für 80,00 DM die Nacht buchen konnte. Geteilt durch drei, war damals ein juter Schnitt. Auch wenn wir Anne schmuggeln durften ;-)
RSH machte Fete auf Sylt. Man durfte private Getränke mit an den Strand nehmen.
Sekt. Mehr lief dort für "uns" nicht.
Grille war auch dort. Ich erinnere mich, wenn überhaupt, dunkel. Grille war ein Klappspaten, aber ein netter, eingebildeter, usw. ...
Oh, ich lese gerade es gab noch eine zweite Flasche Sekt. Heute würde ich nach einem Glas kotzen.
Nach drei Stunden Wartezeit auf den Autozug, hätte ich selbigen seiner Zeit fast verpasst weil ich mir noch schnell eine BILD kaufen wollte.
Dat waren noch Zeiten. Es gibt noch ein Bild welches die Mädels aus dem Heckfenster heraus aufgenommen haben. Wie ich in gedukter Laufweise auf dem Autozug unserem PKW hinterherlaufe. Dummerweise finde ich dat Bild gerade nicht... ;-) Ist echt dumm...
Egal. Ich wünsche Euch vier klasse Tage.

In diesem Sinne...

P.S. Zitate vom Osterwochenende 1987 :
"Ich bin sogar etwas braun geworden"
"Gestern war ich mit Simone Ruttkowski bei Roberto, Flurkamp, Hamburg"
"Ich habe auch noch über Ostern einen Brief von einem völlig unbekannten Mädchen bekommen"

Keine Kommentare:

Kommentar posten